Genderwahn: Medienwissenschaftler haben Kinderbücher im Visier

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Gender

Medienwissenschaft: Fällt das Märchen „Hänsel und Gretel“ bald dem Genderwahn zum Opfer?
Der Genderwahn macht auch vor der Medienwissenschaft nicht Halt. Ein Forschungsprojekt an der Fachhochschule St. Pölten (Niederösterreich) unter dem Titel „TraEx – Transmedia Extensions. Geschlechtssensibles Erzählen für Kinder“ hat es sich zum wissenschaftlichen Ziel gesetzt, ein „spezifisches Potential von transmedialen Erzählformen für die gendersensible Formatentwicklung“ zu finden.

Zum Bericht bei unzensuriert.de

Quelle: https://www.unzensuriert.de/content/0023729-Genderwahn-Medienwissenschaftler-haben-Kinderbuecher-im-Visier