Wir gratulieren unseren 93 AfD-Bundestagsabgeordneten!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in AfD Partei, Bundestagswahl, Deutschland, Geschichte

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der AfD,

am 24. September 2017 haben wir gemeinsam einen großen Erfolg errungen und ein neues Kapitel in der Geschichte unseres Landes aufgeschlagen. Mit dem Einzug unserer AfD als drittstärkste Kraft erhält der Bundestag endlich eine parlamentarische Opposition, die konsequent eine verantwortungsvolle und selbstbestimmte Politik für Deutschland und seine Bürger verfolgen wird.

Wir gratulieren deshalb ganz herzlich den 93 gewählten Abgeordneten, welche in den vergangenen zwei Tagen gemeinsam die Bundestagsfraktion der Alternative für Deutschland gegründet haben. Alle Informationen zu den Abgeordneten finden Sie auf unserer Webseite unter folgender Adresse: www.afd.de/bundestag.

Besonders freuen wir uns, dass die Fraktion rasch jeweils mit deutlicher Mehrheit zwei Vorsitzende
– Dr. Alexander Gauland (LV Brandenburg: www.afd.de/person/dr-alexander-gauland),
– Dr. Alice Weidel (LV Baden-Württemberg: www.afd.de/person/dr-alice-weidel).

sowie vier Parlamentarische Geschäftsführer gewählt hat:
– Dr. Bernd Baumann (LV Hamburg: www.afd.de/person/dr-bernd-baumann),
– Jürgen Braun (LV Baden-Württemberg: www.afd.de/person/juergen-braun),
– Dr. Michael Espendiller (LV Nordrhein-Westfalen: www.afd.de/person/dr-michael-espendiller),
– Hans-Jörg Müller (LV Bayern: www.afd.de/person/hansjoerg-mueller).
Die Wahl der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden folgt dann in den nächsten Tagen.

Außerdem wurde von den Abgeordneten an beiden Tagen inhaltlich schon intensiv gearbeitet und folgende drei Resolutionen verabschiedet:
1) „Migrationschaos endlich stoppen!“
2) „Euro-Memorandum: Die Fraktion der Alternative für Deutschland im Deutschen Bundestag verurteilt Macrons Weltregierungserklärung.“
3) „Direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild!“
Den vollen Text aller drei Resolutionen finden Sie in unserem Online-Mitgliedermagazin unter folgender Adresse: https://afdkompakt.de/2017/09/28/resolutionen-der-fraktion-der-alternative-fuer-deutschland.

Festzuhalten bleibt: Dieses Ergebnis von fast 13 Prozent ist ein Sieg für die Demokratie, für Rechtsstaatlichkeit und Meinungsfreiheit! Denn 5,9 Millionen Bürger hatten trotz einer beispiellosen Diffamierungskampagne des etablierten Altparteien- und Medienkartells den Mut, sich ihres Verstandes zu bedienen und die AfD zu wählen. Deutlich mehr als eine Million unserer Wähler sind ehemalige Nichtwähler, die wir für die Demokratie zurückgewonnen und damit noch einmal gezeigt haben, dass gerade die Alternative für Deutschland unsere Demokratie stärkt und weiterentwickelt. Und in den nächsten vier Jahren werden wir im Bundestag mit einer sowohl konstruktiven als auch konsequenten Oppositionsarbeit zeigen, dass unsere Partei die einzige wirkliche Alternative für Deutschland ist.

Wir danken allen unseren Wählern für ihr Vertrauen. Sie haben uns ein starkes Mandat gegeben, das wir als Verpflichtung verstehen, nunmehr auch im Deutschen Bundestag – wie schon in 13 Landtagen – eine deutlich vernehmbare Gegenstimme zum Kartell der Altparteien zu sein.

Unser Dank gilt in gleichem Umfang Ihnen – unseren tüchtigen und mutigen Mitgliedern -, deren Einsatz, Begeisterung und Opferbereitschaft dieses hervorragende Ergebnis errungen haben. Sie haben Plakate aufgehängt, Handzettel verteilt, Geld gespendet und an Info-Ständen unsere AfD vertreten und sind mit ihrem Gesicht, ihrer Reputation und ihrem Namen für unsere Partei eingetreten. Sie haben Feindseligkeiten und Häme getrotzt sowie persönliche Entbehrungen und manchmal sogar berufliche Nachteile erdulden müssen.

In Verantwortung für Deutschland, für unsere Mitglieder und für unsere Wähler treten die unterzeichnenden  Bundesvorstandsmitglieder für die Einheit der Partei ein und begrüßen deshalb ausdrücklich die Gründung unserer einheitlichen AfD-Bundestagsfraktion.

Die AfD ist eine junge Partei, deren Vertreter alle unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen entstammende Bürger sind und keine über Jahrzehnte im politischen Betrieb rundgeschliffenen Karrierepolitiker. Im berechtigten Ärger über die von den Altparteien zu verantwortenden katastrophalen Verhältnisse entschlüpfte dabei in den vergangenen Wochen manchem das eine oder andere unüberlegte Wort, welches dann anschließend von vielen Medien sofort begierig aufgegriffen wurde.
Hier werden wir uns in Zukunft weiter professionalisieren, uns gleichzeitig aber nicht den Schneid abkaufen lassen, deutliche Worte für das jahrelange Versagen des bisherigen politischen Establishments zu finden.

Unsere Fraktionen haben bislang in vielen deutschen Landtagen gezeigt, wie eine konstruktive und bürgernahe Oppositionsarbeit aussieht und wir sind uns sicher, dass unsere neugewählten Bundestagsabgeordneten ihnen alle Ehre machen werden.
Die AfD ist eine demokratische Bürgerpartei, die für mehr Demokratie, Meinungsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit eintritt und ihren Weg unbeirrt weiter gehen wird.

In diesem Sinne verbleiben wir mit herzlichen Grüßen
Ihre unterzeichnenden Mitglieder des Bundesvorstandes der Alternative für Deutschland

Jörg Meuthen Alexander Gauland Beatrix von Storch Albrecht Glaser
Klaus Fohrmann Bodo Suhren Dirk Driesang Julian Flak
Armin Paul Hampel Georg Pazderski André Poggenburg Alice Weidel

Quelle: https://afdkompakt.de/2017/09/29/wir-gratulieren-unseren-93-afd-bundestagsabgeordneten/