AllgemeinAssimilationHeimatInnere SicherheitIntegrationIslam Menschenbild, IslamisierungMigrationRespektTerror, Gewalt und KriminalitätUmvolkung

Pietätloser, brutaler Schildbürgerstreich: Menschenkette „Kandel ist bunt“

Es ist nicht zu fassen: Zum Gedenken an den Mord in Kandel plant die örtliche Bienwald-Karnevalsgesellschaft eine Menschenkette, bei der bunte Fähnchen verteilt werden sollen.

Bildscreenshot, Quelle und Link : Philosopia Perennis.com

Pietätloser, brutaler Schildbürgerstreich: Menschenkette „Kandel ist bunt“

Ein Gedanke zu „Pietätloser, brutaler Schildbürgerstreich: Menschenkette „Kandel ist bunt“

  1. Sehr geehrter Herr Göhring, Sie sprechen mir aus der Seele. Das ist unmöglich was hier abläuft.

    Nicht der Tod von Mia und das unsägliche Leid der Familie steht hier im Vordergrund, sondern eine bunte Ideologie. Auch die Kommentierung durch öffentlich rechtlichen Medien, allen voran SWR, passt dazu. Denn sie polarisieren auch nur in eine Richtung. Statt anständigen Journalismus, nur die Fakten zu berichten, liefern sie gleich noch die gewünschte politische Bewertung mit.
    Die sachliche Aufarbeitung und Benennung dessen, was zu diesem traurigen Vorfall geführt hat, wird in diesem Land noch verweigert.
    Es würde mich nicht wundern, wenn ein Imam als Islamvertreter, Muslime und „Politiker“ bei diesem „bunten Trauerfaschingszug“ in der ersten Reihe wie bei der Berliner Opfergedenkfeier mit polarisieren.

    Unerträgliche Zustände, wo sind wir nur hingekommen in Deutschland?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.